Weitere Informationen/Studien

NNI Newspaper 3/2017

Allergische Erkrankungen haben in den letzten Jahren massiv zugenommen. Vor allem Säuglinge und Kleinkinder sind davon betroffen. In der Prävention dieser Erkrankungen hat sich ein fundamentaler Paradigmenwechsel ergeben: Galt eine möglichst lange vollständige Vermeidung von Allergieauslösern wie etwa Kuhmilch, Ei, Erdnüsse, Weizen als Regel, so sprechen inzwischen immer mehr Untersuchungen für einen frühzeitigen und regelmäßigen Kontakt, um eine Toleranzentwicklung zu ermöglichen. Dieses Newspaper informiert über aktuelle Studienergebnisse und die daraus abzuleitenden praktischen Maßnahmen zur Allergieprävention und Ernährungsintervention.

NNI Newspaper 2/2017

Die Bedeutung des STILLENS wird unterstrichen, und wie unnachahmlich sich Muttermilch an die Bedürfnisse des Babys anpasst. Dazu gibt es ein Interview mit Prof. Abou-Dakn. Der ZAUBERTRANK MUTTERMILCH wird in seine Bestandteile zerlegt und die Bedeutung für Wachstum und Entwicklung aus verschiedenen Perspektiven erläutert.