Conferences

Existenzgründung von A-Z leicht gemacht, Rotenburg/Wümme 2021

Existenzgründung von A-Z leicht gemacht, Rotenburg/Wümme 2021


Fortbildungsveranstaltung für Hebammenschülerinnen, -studentinnen und Einsteiger

Einladung im PDF-Format


Termin: 28. - 29. Januar 2021
Zeit: 10:00 Uhr
Veranstaltungsort: 27356 Rotenburg/Wümme
Landhaus Wachtelhof

Inhalt

Sicheres „Steuern“ im Kanal der Selbständigkeit:

  • Buchführung, Steuern, Geld – Leichte Brise oder steuerlicher Orkan?
    In diesem Seminar lernen Hebammen den ersten Umgang in und mit Ihrer Selbständigkeit. Dies beginnt mit den notwendigen An- bzw. Meldungen. Wo muss man sich melden? Wer meldet sich bei mir?
  • Was habe ich? Was brauche ich? Was könnte ich?
    Ein Überblick: Welche Versicherungen sind notwendig und sinnvoll, welche Entscheidungen muss/kann ich hier treffen. Wir geben Ihnen eine Orientierung
  • Back to the roots – Jagen und Sammeln
    Wir geben konkrete Vorschläge zur Aufbereitung, Aufbewahrung und Ablage der steuerlichen Belege. Die Buchführung sinnvoll und effektiv vorbereiten und ein positives und sicheres Gefühl haben, gut vorbereitet zu sein, ist unser Ziel!
  • Das kleine 1 x 1 der Betriebsausgaben
    Welche Ausgaben finden eine steuerliche Berücksichtigung und welche Aufzeichnungspflichten muss ich einhalten.
    Welche Wahlmöglichkeiten für die Abschreibung der zukünftige Anschaffungen haben Sie als Selbständige?
    Dies wird besprochen und verständlich erklärt und natürlich erhalten Sie einen Einblick in das Thema PKW und Bike- Nutzung mit Einfluss durch die Elektromobilität.
  • Wir lassen Sie nicht im Regen stehen – Steuervorauszahlungen und die Steuerfalle bei Selbständigen
    Durch sinnvolle Planung haben Sie keine Furcht und werden nicht überrascht von der „Steuer“ am Jahresende.

Nach den Vorträgen und in den Pausen gibt es Gelegenheit zur Diskussion.

Programm


1. Tag

10:00 Begrüßung
10:15 – 11:00 Hebammen als Unternehmerinnen – Von der Idee zur erfolgreichen Umsetzung
  • Welche Werte sind die Grundlage für meine Freiberuflichkeit?
  • Wie positioniere ich mich und meine Angebote?
  • Wie schaffe ich realistische Arbeitsstrukturen?
11:00 – 12:30 Mein Kursangebot für die werdenden Eltern
  • Geburtsvorbereitung für unterschiedliche Zielgruppen
  • Ideen & Möglichkeiten, Inhalte zu visualisieren
  • Mit Struktur Konzepte erstellen
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 14:30 Wirtschaftlich arbeiten und organisiert abrechnen
  • Grundlagen aus dem Hebammenvergütungsvertrag
  • Erfahrungen und Tipps aus der Praxis 
14:30 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 18:00 Juristische Rahmenbedingungen und Fallstricke für Hebammen
Als angestellte Hebamme und ggf. selbständige Unternehmerin sind Sie medizinisch und unternehmerisch zahlreichen rechtlichen Risiken ausgesetzt.
  • Wettbewerbsverbote
  • Umgang mit Behandlungsfehlern
  • Typische Haftungsrisiken im Rahmen
    der Organisation
  • Risiken im Berufsalltag/Praxisbeispiele

2. Tag

09:00 – 10:30 Sicheres „Steuern“ im Kanal der Selbständigkeit
  • Buchführung, Steuern, Geld –
    Leichte Brise oder steuerlicher Orkan?
  • Welche Versicherungen sind notwendig bzw. sinnvoll?
  • Wo muss ich mich an- bzw. melden?
    Wir geben Orientierung – so finden Sie sich zurecht.
  • Krankenkasse (privat oder freiwillig pflichtversichert
    in gesetzlicher Krankenkasse)
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30
  • Belegsortierung:
    Aufbereitung und Ablage der Buchhaltung nach
    Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung
    und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen
    und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum
    Datenschutz (GoBD)
  • Geschäfts-/Privatkonto
  • Was macht Sinn? Geldkarte? EC-Karte?
    Wie sollte ich meine Ausgaben bezahlen?
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 15:00 Durch sinnvolle Planung haben Sie
keine Furcht und werden nicht überrascht
von der „Steuer“ am Jahresende

  • Fachbegriffe leicht und verständlich erklärt
  • Einkommensteuerbescheid lesen einfach gemacht
  • Anschaffungen:
    Was sind Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG‘s)
  • Betriebsausgaben von A bis Z
    Welche Ausgaben finden eine steuerliche Berücksichtigung und welche Dokumentationen muss ich einhalten?
  • PKW-Nutzung
  • Steuervorauszahlungen und die Steuerfalle bei Selbständigen.

Referent*innen

Susanne Mengel
freiberufliche Dipl.-Betriebswirtin, Steuern und Controlling, Schwerpunkt Heilberufe, Ebsdorfergrund

Norbert H. Müller
Fachanwalt für Arbeits- und Steuerrecht, Bochum

Christiane Münkwitz
freiberufliche Hebamme & Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, Frankfurt/M.

Organisatorisches

Organisation:
Evamaria Wilhelmi
evamaria.wilhelmi@de.nestle.com
Telefon 0171-3 36 75 92

Anmeldung:
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Teilnehmerzahl:
max. 40 Teilnehmer

Kostenbeitrag:
für Hebammen in Ausbildung mit Nachweis 45 € pro Tag (ohne Nachweis 70 € pro Tag) beinhaltet Vollverpflegung und Seminarunterlagen

ONLINE-ANMELDUNG über B.F.G.
Hinzufügen zu:

Empfohlene Inhalte

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Profil an, damit wir den empfohlenen Inhalt anzeigen können