Artikel

Bioaktive Proteine in Muttermilch - Kann die Bioaktivität aus Kuhmilchproteinen erhalten werden?

Gepostet:  Donnerstag, Juli 21, 2016

Bo Lönnerdal
Distinguierter Professor für Ernährung und
innere Medizin,

University of California, Davis, Kalifornien, USA.

Bei gestillten Säuglingen sinkt das Risiko akuter Krankheiten, Diabetes, Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Vergleich zu mit Säuglingsmilchnahrung ernährten Säuglingen. Bioaktive Proteine in der Muttermilch tragen zu den Gesundheitsvorteilen des Stillens bei. Einige Proteine in Kuhmilch enthalten Strukturen und Funktionen, die denen der Proteine in der Muttermilch entsprechen. Die Technik ermöglicht heutzutage eine Anreicherung von Milchprodukten durch einige dieser Proteine und diese können auch zu Säuglingsmilchnahrung hinzugefügt werden.